Bildungsangebote

Bildungsangebot

Bienen stehen symbolhaft für die komplexen Zusammenhänge unserer Umwelt: Was ernährt und erhält uns? Wie können wir Menschen uns als Teil der Natur begreifen? Welche Verantwortung erwächst daraus?

Wer einmal Einblick in die Welt der Bienenhaltung erhalten hat, den lässt sie so schnell nicht wieder los. Bienen strahlen eine Faszination aus, die Menschen seit Jahrtausenden in ihren Bann zieht. Vielleicht liegt es an den vielen Widersprüchen, die diese staatenbildenden Insekten vereinen: blinder Fleiß und geradlinige Effizienz, untertänig und demokratisch zugleich, stechfreudig obwohl längst gezähmt, verteidigungsbereit trotz Nahrungsüberschuss – wir Menschen sehen staunend zu; beobachten, forschen, lernen. Das BIEZEN hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Begeisterung weiterzugeben und ein breites Interesse für die Imkerei bei Jung und Alt zu fördern.

Imkereikurse in Kooperation mit der Schule der Erwerbsimker -Imker.ag

Du interessierst Dich für bienengerechte Bienenhaltung, möchtest aber auch Honig ernten und generell viel Praxiserfahrung sammeln? Dann ist der Einstiegskurs (bzw. Profikurs) in Kooperation mit der Schule der Erwerbsimker (imker.ag) das Richtige für Dich!

Anmeldungen für Kurse ab März 2022 sind ab jetzt sofort über die Kursplattform Imker.ag möglich!
Als Kursort Wien wählen!

Unsere Kurse finden auch während der Pandemie – unter Beachtung aller aktuellen Vorschriften und Hygieneempfehlungen – statt!

Imkerkurse in Kooperation mit den Stadtbienen

Du bist an ökologischer Bienenhaltung in der Stadt interessiert und weniger an der Honigernte? Wir sind Partner der Stadtbienen (stadtbienen.org) in Wien und vermitteln an Einraumbeuten die Grundlagen der ökologischen Bienenhaltung.

Anmeldung und Informationen zu den Terminen des Kurses ab Mai 2022 sind auf der Webseite der Stadtbienen zu finden (als Kursort Wien wählen)!

Unsere Kurse finden auch während der Pandemie – unter Beachtung aller aktuellen Vorschriften und Hygieneempfehlungen – statt!

Bienenlerngarten
in 1030 Wien

Bienengelände: Otto-Preminger-Straße, 1030 Wien

Schule am Bienenstand

Kinder aller Schulstufen erleben bei uns die Zusammenhänge von Bienen und menschlichem Leben – mitten in der Stadt und altersgerecht gestaltet!

Heimischer Honig veranschaulicht die Kreisläufe der Natur wie kaum ein anderes Lebensmittel. Wir möchten großen und kleinen Stadtbewohner*innen einen interaktiven Zugang zu Themen wie Bienenschutz, Produktionskreisläufen und Ökosystem ermöglichen. Wir arbeiten mit allen Altersstufen anhand umweltpädagogischer Konzepte: Ob Kindergarten, Volksschule, Mittel- oder Oberstufe – die erlebnisorientierte Vermittlung von Inhalten und ökologischen Fragestellungen steht im Vordergrund.
Du bist als Lerhkraft an unserem Programm interessiert? Gerne gestalten wir eine Unterrichtseinheit oder einen spannenden Vormittag oder Nachmittag für deine Gruppe. Anfragen bitte an lisa@bienenzentrum.wien

Vorträge & Beratung

Das Bienenzentrum Wien hat sich der Erweiterung und Verbreitung von Wissen rund um die Biene verschrieben. Gerne gestalten wir einen thematischen Vortrag oder eine individuelle Beratung.

Unser Beratungsangebot richtet sich sowohl an Gartenbauvereine und Gemeinschaftsgärten mit bienenfreundlicher Bepflanzung, als auch an Imkervereine und Stadtimker:innen. Gerne nehmen wir diesbezüglich Anfragen entgegen: info@bienenzentrum.wien

Da wir seit Jahren mit unserer Betriebsweise, der Vermehrung von Bienenvölkern als auch der Königinnenzucht erfolgreich sind, stehen wir auch gerne erfahreneren Bienenhalter:innen mit Rat und Tat zur Seite und bieten persönliche Beratungen an.