Jobs

Ein Satz zu Biezen als Arbeitgeber

Stellenausschreibung Betriebsführung BIEZEN


Wir suchen eine*n Betriebsführer*in für unsere wachsende Imkerei „Bienenzentrum Wien“ am Standort Gänserndorf Süd. Das Bienenzentrum ist ein kleiner landwirtschaftlicher Produktions- und Ausbildungsbetrieb unter der Leitung von Imkermeister Marian Aschenbrenner. An unseren Bienenstandplätzen in Wien und dem südlichen Weinviertel produzieren wir eine große Vielfalt an regionalem Bio-Honig. Außerdem halten wir Imkereikurse für Anfänger*innen und Profis ab und bieten umweltpädagogische Programme für Kinder und Jugendliche an. Die Position einer Betriebsführung wird aufgrund der wachsenden Betriebsgröße und damit einhergehend organisatorischem Mehraufwand neu geschaffen.


Aufgabenbereiche:

  • Qualitätssicherung
  • Kund*innenbetreuung
  • Bestellungen abwickeln
  • administrative Mitarbeiterführung: Arbeitspläne, Produktionspläne, Lieferzeiten, Urlaub, Krankenstand und Zeitaufzeichnungen
  • Außenkommunikation (Social Media, Newsletter usw.)
  • Homepage- und Webshop-Betreuung (Grundlagen von WordPress erforderlich)
  • logistische Unterstützung in der Produktion: Koordination von Abläufen und Auslieferungen, Waren- und Materialeinkauf
  • Aufbereiten von betrieblichen und landwirtschaftlichen Förderanträgen
  • Aufzeichnungen für die Biokontrolle führen
  • Ausarbeitung von Konzepten sowie Umsetzung neuer Projekte und Betriebsideen
  • Verwaltung der Imkereikurstermine
  • Aufbau und Bewerbung eines Workshop-Programms für Schulen
  • Rechnungslegung und vorbereitende Tätigkeiten für die Buchhaltung
  • Optional: Netzwerkaufbau mit anderen bienenrelevaten NGOs
  • Optional: Betreuung und Mitwirkung bei der Planung von Kampagnen und politischen Initiativen
  • Optional: Unterstützung beim Aufbau des Projektes Bienenretterhonig.at


Wir bieten flexible Dienstzeiten (teilweises Homeoffice möglich) in einem sinnstiftenden Betätigungsfeld: Wir verstehen uns als landwirtschaftlicher Betrieb, der sich neben der Produktion von biologischen Produkten auch für Umweltschutz und Artenvielfalt einsetzt. Als Ausbildungsbetrieb ist uns der gesellschaftliche Auftrag zur Wissensvermittlung nicht nur ein internes Anliegen, wir gehen auch in kooperativen Projekten nach außen und treten in diesem Sinne für eine konstruktive Gestaltung der Beziehung zwischen Mensch und Natur ein.



Wir erwarten von unseren Mitarbeiter*innen ein großes Maß an Identifikation mit den ökologischen Inhalten und sozialen Zielen unserer Arbeit. Wir wünschen uns jemanden, der oder die mit anhaltender Begeisterung und Sorgfalt bei der Sache ist, auch wenn es sich dabei in erster Linie um Verwaltungstätigkeiten handelt.


Rahmenbedingungen: Bis zu 20 Wochenstunden (3-4 Arbeitstage) im ersten Jahr. Bei steigendem Bedarf und Fähigkeiten später auch mehr Stunden! Von 3-4 Arbeitstagen mindestens 2 Präsenztage. Entlohnt wird aliquot auf ein 38,5h-Vollzeitbasis mit 28.000 Brutto-Jahresgehalt (Verhandlungsbasis).


Wir freuen uns über aufrichtiges Interesse und aussagekräftige Bewerbungen bis 2.4.2021 an marian@bienenzentrum.at